Aktuelles

 

Clemenstag 2017 in neuen Projekt "Clemenspoort" in Gent(B)
 

Der jährliche Clemenstag, das Treffen für die gesamten Redemptoristischen Familie, fand am Samstag, dem 29 April in Gent(Belien), im "Clemenspoort" statt. Clemenspoort ist das neue pastorale Projekt der Redemptoristen  das wir in Zusammenarbeit mit der Basisgemeinschaft "Effata" begonnen haben.

 


 

Mgr. Luc Van Looy, Bischof von Gent, sagte morgens in seinem Referat über das Thema ‚die Zeichen der

... mehr

Aktion Asrama 2017 vom CoJoBo
 

Unter dem Motto "Mama Nita braucht eine neue Küche" wollen die Schüler, Eltern und LehrerInnen gemeinsam versuchen, die notwendigen Mittel für eben diese Küche zusammenzubringen.

Alles Weitere können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen!

Bereits jetzt wollen wir uns bei allen, die unser Vorhaben unterstützen, ganz herzlich bedanken!

 

  


... mehr

Junge Menschen in der großen Welt: das Volunteeringprojekt der Redemptoristen
 

Von Bonn aus schicken die Redemptoristen jedes Jahr etwa zehn junge Männer und Frauen, nach Schulabschluss, an verschiedene, herausfordernde Orte in der Welt. Dort setzen diese sich für ein Jahr als Ehrenamtliche ein und entwickeln sie Lebenserfahrung und bekommen sie Inspiration. Als weltweite Gemeinschaft verfügt die Kongregation über viele solche Orte in allen Weltteilen. Mehr erfahren Sie auf


P. Karl Siepen verstorben
 

Am 6. April 2017 starb in Trier P. Karl Siepen. Er wurde 93 Jahr alt.

Die Beerdigung auf dem Hauptfriedhof (Eingang Hospitalsmühle) findet statt am Mittwoch, dem 12.04.2017 um 11.30 Uhr; anschließend um 13.00 Uhr halten wir das Sterbeamt in der Krankenhauskirche der Barmherzigen Brüder in der Nordallee 1. Im Anschluss an den Gottesdienst bitten wir zu einem Imbiss in das Gästehaus des

... mehr

Treffen über Sozial Pastorat in Bochum
 

Vom 20. bis 22. März tagte die Arbeitsgruppe für Sozial Pastoral der Konferenz Europa in Bochum (D), In vergangenen Jahren waren die Treffen in Luxemburg, Barcelona, Lyon und Wien. Dies Jahr fand das Treffen in Bochum statt, weil dort 2013 eine bescheidene sozialpastorale Initiative angefangen hat, in Kooperation von Clemensprovinz CSsR, Missionsschwestern MSsR und dem Bistum in der Hustadt, am

... mehr

P. Joop Vernooij (NL) verstorben
 

vernooij_467

Am 19. März 2017 starb unerwartet im Catharinahof in Nijmegen Pater Joop Vernooij, 76 Jahre alt. Er war 32 Jahre Missionar in Suriname.

Der Trauergottesdienst findet statt am Freitag, dem 24. März um 10.30 Uhr in der Dominicuskapelle von Huize Rosa, Rosa de Limasstraat 10, Nijmegen. Anschliesend ist die Beerdigung aut dem Friedhof in Sambeek.


Workshop zur Enzycklika Laudato Sì
 

Am Samstag dem 11. März leitete Prof. Martin Mc Keever von der Accademia Alfonsiana  (Rom) in Wittem einen Workshop zur Enzycklika Laudato Sì. Die Zuhörerschaft bestand aus etwa zwanzig Oberstufenschülern des Collegiums Josephinums Bonn, Mitarbeitern, Assoziierten und Redemptoristen. Es war schon das vierte Mal, dass Pater Mc Keever uns in die Welt der Moraltheologie einführte – in den

... mehr

Effata feiert 20jähriges Jubiläum
 

Am Samstag, dem 18. Februar, feierte Effata in der Kapelle am Stropkaai in Gent ihr 20jähriges Jubiläum. Das geschah mit einer Feier in der P. Jan Hafmans, Vikar der Provinz St. Clemens, Zelebrant war. Effatamitglied Tom Vermeire gab einen Überblick über die Geschichte der Effata, in dem auch den Gründer P. Guido Moons erwähnt wurde. Er dankte auch den Brüdern von Liebe  für die Gastfreundschaft,


Erfolgreicher Kick-Off für Ehrenamtlichen der Clemenspoort
 

In April beginnt nach langen Vorbereitungen das neue pastorale Projekt der Redemptoristen in Gent (Belgien), das sich "Clemenspoort" nennt.. Der wichtigste Partner der Redemptoristen ist dabei die christliche Basisgemeinschaft Effata. Die Clemenspoort wird eine große Anzahl von Aktivitäten anbieten, wofür viel ehrenamtliche Unterstützung gebraucht wird.

Deshalb fand am Samstag, dem 11. Februar,

... mehr

Übergabe der Kapelle in `t Zand, in Roermond (NL)
 

Am Donnerstag, 22. Dezember fand im Pfarrhaus der Kapelle in 't Zand, Roermond, ein historisches Treffen statt: die Kapelle selbst wurde offiziell von der Kongregation der Redemptoristen an die Pfarrei Kapelle in' t Zand / St Joseph übergeben. Nach 154 Jahre - die Kapelle wurde 1862 den Redemptoristen anvertraut - ist jetzt die Verantwortung unserer Kongregation für den berühmten Wallfahrtsort


Generalkapitel wählt den neuen Generalrat
 

 

Am Mittwoch, dem 9. November, wurde Pater Michael Brehl vom Generalkapitel  als Generaloberer wiedergewählt. Am 11. November wurden dann die sechs Konsultoren des Generalrats gewählt. Sie werden mit dem Generaloberer in den nächsten sechs Jahren die Generalleitung formen. Im Generalrat ist jede Konferenz mindenstens von einem Mitbruder vertreten.

Es wurden zwei Generalräte wiedergewählt und vier

... mehr

Redemptoristen wählen Generaloberer für eine zweite Amtszeit
 

Wie es bereits allgemein erwartet wurde, wählte das Generalkapitel in Pattaya, Thailand, am 9. November, Gründungstag der Kongregation im Jahre 1732, P. Michael Brehl für eine zweite Amtszeit als Generaloberer. Er erhielt 92 von 101 Stimmen. Pater Brehl ist aus Kanada und wurde 2009 zum ersten Mal als Generaloberer gewählt.


Klicke hier für altere Nachrichten