Aktuelles

 

Pilgerreise nach Surinam und Petrus Donders
 

Am Donnerstag, den 14. Februar, startete von Schiphol aus eine Gruppe mit 16 Teilnehmern für eine 12tägige Reise nach Petrus Donders in Surinam. Die Leitung hatte Jelle Wind; drei weitere Teilnehmer kamen aus Wittem, der Rest aus dem ganzen Land.

Das war das zweite Mal, dass wir in Zusammenarbeit mit dem ‚Huis voor de Pelgrim‘ in Maastricht eine solche Reise organisierten. Vor Ort hatten wir einen


‘Wir über uns’ – Die Redemptoristen stellen sich vor und laden ein.
 

Vom 8. Bis zum 10. Februar fanden in Steinfeld (D) unter diesem Titel Informations- und Begegnungstage statt. Erwachsene die mit uns in der Pastoral – im weitesten Sinne – arbeiten waren zu diesem Treffen eingeladen. Etwa zwanzig Personen – vor allem aus Bonn – waren auf die Einladung eingegangen. Es gab Impulse zur Geschichte und zur Spiritualität des Ordens und persönliche Zeugnisse von P. J.


P. Hugo Deboutte (B) verstorben
 

Am 5. Februar 2019 starb im Krankenhaus in Roeselare P. Hugo Deboutte. Er wurde 87 Jahre alt. Der Trauergottesdienst ist am Freitag, dem 15. Februar um 11 Uhr in der H.Hartkirche, Roeselaarsestraat 55 in Izegem und anschliessend ist die Beerdigung am Friedhof, Reperstraat 109, Izegem.


P. André Schotsmans (B) verstorben
 

Am 5. Februari 2019 starb in Heist-op-den-Berg (B) P. André Schotsmans. Er wurde 84 Jahre alt. Er war schon einige Monate schwer erkrankt.

Der Trauergottesdienst findet am Samstag, dem 9. Februar 2019,  um 10.30 Uhr in der Onze-Lieve-Vrouwekirche in Sint-Trui­den statt. Von dieser Stadt war er Ehrendechant und Ehrenbürger.

Anschliessend ist die Beerdigung am Friedhof von Schurhoven, nördlich von

... mehr

Gedenktag Petrus Donders in Tilburg (NL)
 

Am 14. Januar  wurde im Peerke Donders Park in Tilburg der Sterbetag des seligen Petrus Donders mit einer Messe gefeiert. Hauptzelebrantw ar Abt Denis Hendrickx o.praem.  und Pater Henk Erinkveld C.Ss.R. hielt als Konzelebrant die Predigt über das Tilburger „Pirke“, dessen Predigen von einer Waschbütte bei einem armen Tilburger Häuschen aus beeindruckende Ausmaße angenommen hat, weil er sich

... mehr

Neue Provinzleitung
 

Das 5. Provinzkapitel der Provinz St. Clemens hat in Neuastadt an der Weinstraße am Dienstag, dem 27. November 2018, den Provinzial und den Provinzrat für das Quadrennium 2019-2022 gewählt.
Im ersten Wahlgang wurde P. Jan Hafmans mit einer Zweidrittelmehrheit als Provinzial gewählt.
Danach folgten die Wahlen für den Provinzrat.
Als ordentliche Räte wurden Pater Winfried Pauly und Pater Ludger


Teffen von 'Partnerschaft in Mission' in Oporto (Portugal)
 

Die Arbeitsgruppe "Partnerschaft in Mission" (PIM) des Sekretariats für Evangelisierung der CRE hat sich vom 19. bis 21. Oktober zum ersten Mal in Vila Nova de Gaia (Porto) getroffen. Die Mitglieder dieser Arbeitsgruppe sind Frau Susana Braguês (Portugal), Herr Bohus Zivcak (Bratislava-Prag), Pater Martin Leitgöb (Wien-München) und Herr Eric Corsius (St. Clements. Zusätzlich zu diesen, nahmen die


Grundsatzvereinbarung zwischen den Provinzen Indonesien und St. Clemens geschlossen
 

Nach vielen Jahren der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen den Provinzen von Indonesien und St. Clemens wurden in den letzten Jahren neue Wege der Kooperation gegangen. Jetzt unterzeichneten beide Provinziale, P. Yoakim Ndelo und P. Jan Hafmans am 27. September 2018 in KLoster Wittem ein Grundsatzvereinbarung (Memorandum of Understanding) für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen den beiden


Generaloberer schreibt Brief anlässlich der Bischofssynode über die Jugend
 

Liebe Mitbrüder, Schwestern, Assoziierte und uns Befreundete,

 

Grüße aus Rom! Einmal mehr schreibe ich Euch, aber dieses Mal geht es um die Bischofssynode mit dem Thema Jugend, Glauben und Berufungsunterscheidung, die am 3.Oktober beginnen wird.

 

 

Am Samstag, 15.September, hat der Vatikan die Liste der Teilnehmer an der Synode veröffentlicht. Es werden drei Redemptoristen als Mitglieder der Synode

... mehr

Treffen von Provinzleitungen in Wittem
 

Dies Jahr werden entscheidende Schritte getan, um die Beschlüsse des Generalkapitels 2016 umzusetzen. Nach der außerordentlichen Visitation in unserem Teil Europas wird jetzt an einem Pastoralplan für die Konferenz Europa gearbeitet, der auf dem Herbstsitzungen der Provinzkapitel vorgestellt wird.

Als Zwischenschritt ruft die Generalleitung die regionalen Provinzleitungen zusammen. Vom 3. bis 5.


Brief vom Generaloberer über sexuelles Misbrauch
 

Der Generaloberer der Redemptoristen, Pater Michael Brehl, hat am 20. August 2018 die Redemptoristen und ihre Mitarbeiter überall in der Welt gebeten um den Brief von papst Franziskus über sexuelles Misbrauch zu Herzen zu nehmen und weit zu  verteilen. Er schreibt u.a.:

 

"Der Heilige Vater ruft uns zu mehr Solidarität auf, insbesondere mit den Verletzlichen und Verwundeten, und ruft uns zum Gebet

... mehr

Außerordentliche Visitation in Gent
 

Am 8. und 9. Mai war die (gekürzte) zweite außerordentliche Visitation der Generalleitung in unserer Provinz in Gent, auf Niederländisch in Gent im Clemenspoort. Insgesamt nahmen 34 Leute teil: 15 Redemptoristen und 19 Laien, die mit uns verbunden sind, aus den Niederlanden und Belgien. Der Visitator war P. Alberto Eseverri. Er freute sich über die große Teilnahme von Laien an dieser Visitation:


Klicke hier für altere Nachrichten