Provinzexerzitien mit festlichen Provinztag abgeschlossen

 

Am 31. Juli fand im KSI (Katholisches Soziales Institut) in Bad Honnef (D) der jährliche Provinztag stt. Es war ein Treffen für die ganze Redemptoristenfamilie (Redemptoristen, Assoziierten und Laien, die mit uns verbunden sind). Der Provinztag begann, wie immer, mit einer festlichen Eucharistiefeier, in der alle Jubilare des Jahres genannt werden und jeweils eine Jubiläumskerze überreicht bekamen. Anschließend gab es ein reichhaltiges und gemütliches Festessen für die fast 90 Anwesenden.
In den Tagen vor dem Provinztag waren die jährlichen Provinzexerzitien, die in diesem Jahr Marinus van den Berg als Exerzitienleiter hielt. Marinus ist Pfarrer in einem Hospiz in Rotterdam (NL), und Autor zahlreicher Bücher über Spiritualität in der Pflege, alt werden und Trauer. Das Thema dieser Exerzitien war "Erzählend alt werden". Es war ihm ein Anliegen Aufmerksamheit auf die eigene Lebensgeschichte zu lenken und auf die vielfältigen Lebensgeschichten von anderen Menschen.
Die Exerzitien, die am Sonntag 27. Juli begonnen hatten, bestanden aus einer Reihe von inhaltlichen Impulsen von Marinus van den Berg, aus Zeiten der Stille, Gruppengesprächen und natürlich den gegenseitigen Begegnungen während der Pausen, Mahlzeiten und in den Abendstunden.


Siehe hier für weitere Fotos.

 

Veröffentlicht am: 2014-08-01


Andere Nachrichten