P. Michael Brehl besucht die Provinz St. Clemens

 

An Pfingstsonntag, 24. Mai, war P. Michael Brehl, der Generalobere der Redemptoristen, zu Gast in Wittem. Er war von Rom her angereist, um die Visitation abzuschließen und mit unserer Gemeinschaft das Hochfest zu feiern. Er eroberte die Herzen seiner Mitbrüder, Mitschwestern und der Kirchenbesucher in einer ermutigenden Predigt. Mit Pfingsten, so sagte er, lernen wir alle eine Sprache sprechen, die alle Verschiedenheiten überbrückt und die jedermann  versteht: Die Sprache liebevoller Geste. Dies war die Sprache der großen Vorbilder Alfons, Gerhard, Clemens und Peerke Donders usw. Es ist auch die Sprache, die gesprochen wird von der Ikone der Mutter von der Immerwährenden Hilfe.

Nach der Eucharistiefeier im Kloster Wittem traf P. Michael Brehl sich mit den Assoziierten und einen Tag später mit den Mitbrüdern in Flandern beim traditionellen Begegnungstag an Pfingstmontag.

 

Veröffentlicht am: 2015-06-08


Andere Nachrichten