Partnerschaft in der Sendung: Zusammenarbeit mit Laien in Europa

 

Weltweit leben und arbeiten Redemptoristen mit engagierten Laien zusammen.
Sie teilen mit ihnen die Spiritualität und versuchen, gemeinsam in der Pastoral zu arbeiten. Das alles läuft unter dem Motto „Partnerschaft in der Sendung“ (PiM = partnership in mission). Das geschieht auch in der Provinz St. Clemens. Es gibt aktive Laiengruppen und einzelne Assoziierte, die mit einem Kloster oder einem pastoralen Projekt verbunden sind.
Auf europäischer Ebene ist dieses Thema einer eigenen Kommission anvertraut. Sie organisierte vom 10. bis 13. Dezember in Madrid eine Zusammenkunft, auf der Redemptoristen und Laien Erfahrungen und Gedanken austauschten. Es war beeindruckend zu hören und zu sehen, wie in jedem Land Redemptoristen und Laien auf die pastoralen Nöte vor Ort antworten. Auch war es ermutigend, dass Laiengruppen und Assoziierte unserer Provinz offensichtlich Verbündete haben in allen Teilen Europas, von Nord bis Süd, von Ost bis West.

Einer der Teilnehmer, P. Andreas Krahnen, schrieb darüber auf seiner Homepage.

 

Veröffentlicht am: 2015-12-14


Andere Nachrichten