Festtag - Seligsprechung Sr. Maria Celeste Crostarosa

 

Am 18. Juni wurde in Foggia, Italien, die Gründerin der Redemptoristinnen, Sr. Maria Celeste Crostarosa seliggesprochen. Dieses Ereignis wurde am diesen Tag auch im Redemptoristinnenkloster Mariendaal in Partij (NL) gefeiert. Dafür hatte die Kommunität der Schwestern die Redemptoristen von Kloster Wittem eingeladen. Provinzial Johannes Römelt zelebrierte die Messe mit u.a. P. Henk Erinkveld, dem Superior vom Kloster Wittem als Konzelebrant. In seiner Festpredigt referierte Pater Römelt am Auftrag, den die Gründerin den Schwestern gab: "Durch unser Apostolat des Gebetes beten wir im Namen der ganzen Kirche für alle Menschen Gottes, für unsere Patres und Brüder bei den Redemptoristen, besonders aber für die Armen, die Einsamen, die Verlassenen und für alle die, an die sich niemand erinnert und für die, die keiner betet. Das ist unser wesentliches Werk.“
Im Anschluss an den Gottesdienst gab es einen Empfang für alle Anwesenden. Hier wurde den Schwestern ein Bild von Sr. Crostarosa als Geschenk überreicht, das der Künstler und Redemptorist P. Jan Haen C.Ss.R. geschaffen hat.
Zum Schluss folgte ein richtiges Festessen, zu dem auch die Kommunität in Wittem und Assoziierte eingeladen waren.

 

   

 

 

Veröffentlicht am: 2016-06-18


Andere Nachrichten