Jährliche Exerzitien und Provinztag in Bensberg (D)

 

P. Piotr ChylaFür ihre Sommerexerzitien hatte die Provinz St. Clemens in diesem Jahr P. Piotr Chyva, Direktor des Zentrums für Redemptoristische Spiritualität in Rom, eingeladen. Das Thema der Exerzitien war ´Evangeliumsgemäße Solidarität`, ausgehend vom Thema des Sexenniums ´Zeugen des Erlösers: Solidarisch im Dienst an einer Sendung für eine verwundete Welt`.  Die Exerzitien dauerten von Sonntagabend, 20. August, bis Mittwochabend, 23. August, im Kardinal Schulte-Haus in Bensberg, Deutschland. Es ist ein Exerzitien-Haus und Konferenzzentrum des Erzbistums Köln.

dsc01624.1_1280

 

Jeden Vor- und Nachmittag  gab es kurze Impulse von P. Chyva. Vormittags konnten die 60 Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Alter zwischen 40 und 89 Jahren, Redemptoristen, Assoziierte und weitere Laien, die übrige Zeit nutzen zur persönlichen Besinnung. Nachmittags bestand die Möglichkeit, in kleinen Gruppen miteinander Gedanken und Erfahrungen auszutauschen.
P. Chyva trug seine Impulse in Englisch vor; schriftliche Übersetzungen in Niederländisch und Deutsch standen zur Verfügung. Das klappte ganz gut. Die Morgengebete, täglichen Eucharistiefeiern und Abendgebete waren stets von je anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen vorbereitet und hatten immer eine Mischung der zwei Hauptsprachen der Provinz, Deutsch und Niederländisch.
Die jährlichen Exerzitien der Provinz sind auch eine wertvolle Gelegenheit für Begegnung und Freundschaft zwischen den Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus den vier Ländern der Provinz: Niederlande, Belgien (Flandern), Nord-Deutschland und Schweiz.
Am Ende der Exerzitien hatte P. Chy?a herzliche und bewegende Worte für die Anwesenden.  Sich der schwierigen Lage der redemptoristischen Anwesenheit in Nord- und West-Europa und Nord-Amerika bewusst, werde er berührt durch die Energie und den Einsatz der Teilnehmer und Teilnehmerinnen: „Ich sah wirklich Licht in euren Augen!“ Wie immer war auch jemand unter den Teilnehmenden, der sagte: „Das waren bisher die besten Exerzitien! Ich schaue schon aus auf das kommende Jahr und einen erneuten Energie-Schub.“
Während der Besinnungstage gab es auch einen Abend, an dem P. Henk Erinkveld als Vorsitzender der Kommission Heiligsprechung Informationen und Hintergrundwissen lieferte über den Heiligsprechungs-Prozess von Petrus (Peerke) Donders.
Nach Ende der Exerzitien feierte die Provinz die Jubiläen des Jahres 2017 mit einem Provinztag. Der Tag begann mit einer Eucharistiefeier, in der auch der vierzehn Redemptoristen gedacht wurde, die  zwischen August 2016 und August 2017 verstorben waren. Sieben Mitbrüder, die im Jahr 2017 ein Jubiläum feiern, waren beim Provinztag und bekamen eine Jubiläumskerze überreicht.
Nach der Eucharistiefeier wurde ein Gruppenfoto gemacht, anschließend waren ein Empfang, um den Jubilaren zu gratulieren, und ein festliches Mahl. Wir schauen zurück auf eine Tag voll von Dankbarkeit, Solidarität und Freundschaft.

 

dsc06038.2_1280

 

Veröffentlicht am: 2017-08-29


Andere Nachrichten