Brief vom Generaloberer über sexuelles Misbrauch

 

Der Generaloberer der Redemptoristen, Pater Michael Brehl, hat am 20. August 2018 die Redemptoristen und ihre Mitarbeiter überall in der Welt gebeten um den Brief von papst Franziskus über sexuelles Misbrauch zu Herzen zu nehmen und weit zu  verteilen. Er schreibt u.a.:

 

"Der Heilige Vater ruft uns zu mehr Solidarität auf, insbesondere mit den Verletzlichen und Verwundeten, und ruft uns zum Gebet und Fasten auf, ebenso bitte er darum die Herausforderung anzunehmen, Kinder und verletzliche Menschen zu schützen, und denen, die misshandelt wurden, mit Gerechtigkeit zu begegnen.
In diesem Brief besteht Papst Franziskus darauf, dass die Verbrechen und schweren Sünden des Missbrauchs, der sexuellen Ausbeutung und des Klerikalismus von der Kirche beseitigt werden müssen. Dies erfordert die volle Teilnahme und Zusammenarbeit von jedem von uns."


Lese hier den Brief vom Papst.

 

Veröffentlicht am: 2018-08-24


Andere Nachrichten