Papst ernennt Erzbischof Joseph Tobin zum Erzbischof von Indianapolis (VS)

 

Wie der vatikan heute bekannt gab hat Papst Bendikt XVI. Erzbischof Joseph Tobin zum neuen Erzbischof von Indianapolis in den USA ernannt. Pater Tobin war bislang Sekretär der päpstlichen Kongregtion für die Orden und zuvor Generaloberer der Redemptoristen.
Das Erzbistum Indianapolis liegt in den USA im Staate Indiana. Es hat 250000 Katholiken und 151 Pfarreien. Es verfügt über 290 Priester, 578 Ordensfrauen und 129 Ordensmänner.

Am 17. Oktober veröffentlichte der Vatikan die Ernennung unseres Alt-Generaloberen Joe Tobin zum Metropolitan-Erzbischof von Indianapolis, Indiana, USA. Das Erzbistum zählt ungefähr 250.000 Katholiken (10% der Gesamtbevölkerung) mit 151 Pfarreien und Gottesdienststellen.
 

Pressekonferenz der Erzdiözese Indianapolis:
Teil 1 der Pressekonferenz
Teil 2
Teil 3

 

Veröffentlicht am: 2012-10-17


Andere Nachrichten