Neuer Empfang für Kloster Wittem

 

Im Zusammenhang mit den notwendigen Einsparungen in Kloster Wittem wird das Pfortenteam und das Buchladenteam zusammengeführt. Im Moment wird das Pfortenzimmer links und der Verkaufstresen des Buchladens rechts durch einen gemeinsamen offenen Tresen in der Mitte ersetzt.

Durch eine Glastür können die Besucher in der Flur Richtung Refektorium schauen. Dieser Umbau wurde ermöglicht durch eine Subvention der EU zum sog. Interregio-Projekt, wodurch etwa zwanzig Erholungs- und Besinnungsorte (vor allem Kirchen und Klöster) im flämischen Brabant, sowie in belgischen und niederländischen Limburg ihren Zugang im wörtlichen und übertragenen Sinn verbessern können.

 

Veröffentlicht am: 2013-02-04


Andere Nachrichten