Provinzial bittet um das Gebet für unseren neuen Papst Franziskus

 

Pater Provinzial Johannes Römelt schreibt in einem Brief an seine Mitbrüder anlässlich der Wahl von Papst Franziskus:

 

"Es waren Gesten der Bescheidenheit, die Papst Franziskus gesetzt hat. Mit der Wahl seines Namens ruft er die Erinnerung wach an den schlichten und einfachen Heiligen Franziskus, der zu seiner Zeit starke Impulse gesetzt hat zur Erneuerung der Kirche im Geist der Armut.

Zusammen mit den vielen Menschen, die gestern auf dem Petersplatz versammelt waren, dürfen wir uns über die Wahl des neuen Papstes freuen. Ich lade Euch ein, für Papst Franziskus zu beten, dass er in Offenheit für den Geist Gottes die richtigen Impulse für unsere Kirche setzt."

 

Veröffentlicht am: 2013-03-14


Andere Nachrichten